Nationalpark-Gemeinde Leisel (Nationalpark Hunsrück-Hochwald)

Charakterstark

Momente

Newsletter

leiseler-sommer

Willkommen

Das in einer wunderschönen Landschaft gelegene Hochwalddorf konnte bereits 1980 sein 800jähriges Bestehen feiern. Leisel war ehemals badischer Amtsort.

Architektonisch sehenswert ist der Ortskern mit guterhaltenen schönen alten Fachwerkhäusern.

Oberhalb des Dorfes, am Südrand des wildreichen Hochwaldes, steht auf römischen Fundamenten die weithin bekannte mittelalterliche Wallfahrtskirche HEILIGENBÖSCH, an die sich unmittelbar der ruhig gelegene und sehr gepflegte Waldfriedhof für die beiden Dörfer Leisel und Schwollen anschliesst.

 

Nahe Zeitung DONNERSTAG, 24. SEPTEMBER 2020, von Axel Munsteiner

Leiseler kaufen wieder beim „Schmitze Karl“
In der Ortsmitte steht nun ein Verkaufsautomat, von dem die Lokalpolitiker sagen: „Das ist unser neuer kleiner Dorfladen“

Weiterlesen: Nahe Zeitung DONNERSTAG, 24. SEPTEMBER 2020, von Axel Munsteiner

 
 

Herbstwanderung der Ortsvereine am 11.Oktober in und um Leisel

Herbstwanderung 2020

Alle Infos gibts´s hier...

 
 

Vandalismus darf keinen Platz in Leisel haben.

In den vergangenen Wochen ist es im beschaulichen Leisel mehrfach zu Vandalismus gekommen. Die Einwohner und vor allem die ehrenamtlichen Helfer sind enttäuscht.

Weiterlesen: Vandalismus darf keinen Platz in Leisel haben.